Skalierbare Integrationen mit minimalem IT-Support erstellen

Geschrieben von
Veröffentlicht am
Oktober 12, 2021

Die Erstellung von Integrationen über benutzerdefinierten Code ist nicht nur teuer und zeitaufwändig, sondern auch unglaublich schwierig, da es in der Branche einen erheblichen Mangel an erfahrenen Entwicklern gibt. Das eigentliche Problem ist jedoch, dass Integrationen, die über benutzerdefinierten Code erstellt werden, nur von erfahrenen Entwicklern oder Fachleuten mit kompetenten Programmierkenntnissen verwaltet, geändert, überwacht oder verstanden werden können. Daher ist eine einfach zu bedienende Integrationsplattform, mit der auch technisch weniger versierte Fachleute Integrationen ganz ohne Code verwalten können, das Gebot der Stunde.

Alumio iPaaS bietet eine benutzerfreundliche Integrationsschnittstelle, die die Schwelle für die technische Kompetenz, die für die Erstellung von Integrationen erforderlich ist, deutlich senkt, und zwar auf eine schnellere und besser organisierte Weise. Darüber hinaus bietet Alumio ein Software Development Kit (SDK), das es Ihren erfahrenen Entwicklern ermöglicht, komplexe und vielseitige Integrationsvorlagen zu erstellen, die Ihren IT-Anforderungen optimal entsprechen.

Die 3 wichtigsten Hindernisse bei der Erstellung benutzerdefinierter Code-Integrationen

1 Der Mangel an erfahrenen Entwicklern für die Erstellung benutzerdefinierter Code-Integrationen

"Benutzerdefinierte Code-Integrationen können nur von Kodierungsexperten verwaltet werden"

Wussten Sie, dass es in allen Branchen einen großen Mangel an Softwareentwicklern gibt? Allein in den nordischen Ländern gibt es in Schweden 70.000 unbesetzte Stellen im digitalen Bereich, in Norwegen geben 30 % der Unternehmen an, dass es an IT-Fachkräften mangelt, und eine Umfrage des finnischen Verbandes Technology Industries of Finland ergab, dass 53.000 Experten in der Technologiebranche fehlen. Laut einer Statistik der ManpowerGroup haben sogar in den USA 69 % der Arbeitgeber Schwierigkeiten, Stellen im Jahr 2020 zu besetzen, wobei Positionen in der Tech-Branche zu den 10 am schwersten zu besetzenden Positionen gehören.

Die Digitalisierung entwickelt sich rasant weiter. Wenn Sie sich bei der Erstellung und Verwaltung Ihrer Integrationen allein auf erfahrene Entwickler verlassen, wird sich Ihr digitales Wachstum wahrscheinlich verlangsamen. Die Datenlogik von Integrationen, die über benutzerdefinierten Code erstellt werden, kann nur von Kodierungsexperten verstanden oder überwacht werden. Um Ihre benutzerdefinierten Integrationen zu erweitern, müssen Sie Ihr IT-Team um weitere Entwickler erweitern, mehrere Integrationspartner engagieren oder mehrere Plugins verwenden. Diese Lösungen sind nicht nur teuer, sondern führen auch zu Datensilos und einer verworrenen IT-Landschaft. Daher ist eine Plattform, die die Erstellung von Integrationen ohne Code vereinfacht und weniger technische Kenntnisse erfordert, die geeignete Lösung für dieses Problem.

2. Die geschäftlichen Auswirkungen der manuellen Überwachung und Behebung von Integrationsfehlern

"Warum sollte man seltenes IT-Fachwissen für die Lösung von Problemen verschwenden, wenn man es für die Entwicklung neuer Lösungen nutzen könnte ?

Das zweite Hindernis bei der Erstellung von Integrationen über benutzerdefinierten Code besteht darin, dass die Probleme bei weitem nicht mit der Erstellung der Integrationen enden. Da es sich um Code handelt, können Sie nur erfahrene Entwickler oder Integrationspartner einsetzen, um benutzerdefinierte Integrationen ständig manuell zu überwachen, zu verwalten und Fehler zu beheben. Dies kann die Erkennung von Integrationsfehlern stark verzögern und zu Problemen wie fehlenden Bestellungen oder erhöhten RMAs für Rücksendungen und Erstattungen führen. Mit anderen Worten: Die Überwachung bindet die Spezialisten Ihres IT-Teams an die Lösung von Integrationsproblemen, obwohl sie eigentlich neue Lösungen für das Unternehmenswachstum entwickeln könnten. All dies führt zu einem weiteren Mangel an Kontrolle über Ihre Daten und verlangt nach einer Lösung, die es Ihnen ermöglicht, die Überwachung und Protokollierung Ihrer Integrationen zu automatisieren.



3. Mangelnde Flexibilität bei der Änderung von Software oder Geschäftslogik mit bestehenden Integrationen

"Warum sollten Sie Ihrer IT-Landschaft neue Systeme oder Software über benutzerdefinierten Code hinzufügen, wenn Sie dies auch ohne Code tun können?"

Das dritte Hindernis, das Sie daran hindert, die Kontrolle über Ihre Integrationen zu behalten, ist die mangelnde Flexibilität, insbesondere bei der Erstellung von benutzerdefinierten Code-Integrationen. Wenn Sie Ihre IT-Landschaft mit einer neuen E-Commerce-Plattform, einem CRM-System (Customer Relationship Management), einem PIM-System (Produktinformationsmanagement) oder einem anderen digitalen System oder Webdienst integrieren müssen oder wenn Sie ein System, eine Software oder einen Datenpunkt mit einem anderen austauschen müssen, vervielfachen sich die Komplikationen und der Programmieraufwand erheblich.
Abgesehen davon sind Integrationen immer ein fortlaufender Prozess und erfordern ständig neue Logik, die auf der Grundlage von Rückmeldungen hinzugefügt wird, um die bestehenden Datenflüsse für reibungslosere Geschäftsprozesse zu verbessern. Wenn Integrationen jedoch über benutzerdefinierten Code oder verschiedene Integrationslösungen erstellt werden, ist es fast unmöglich, dies häufig zu tun, ohne die Datenintegrität zu beeinträchtigen.

All dies erfordert eine benutzerfreundliche Integrationsschnittstelle, die die Visualisierung und Steuerung von Integrationen über eine Plattform ermöglicht. Eine Plattform, die es Fachleuten mit geringerer technischer Kompetenz leicht macht, Verbindungen hinzuzufügen/zu entfernen oder die Datenlogik anzupassen, ohne Code schreiben zu müssen.

Erstellen Sie skalierbare Integrationen mit minimaler IT-Unterstützung, indem Sie die Alumio iPaaS nutzen

Einfachheit ist genial. Alumio ist eine Cloud-basierte iPaaS (Integration Platform as a Service), die die Schwelle für die technische Kompetenz, die für die einfache Erstellung genialer Integrationen erforderlich ist, deutlich senkt. Auf der Grundlage von Symfony und Elastic Stack ermöglicht die benutzerfreundliche Oberfläche von Alumio auch technisch weniger versierten Fachleuten oder Datenanalysten, Integrationen ganz allein zu erstellen und zu verwalten. So können Ihre erfahrenen Entwickler ihre wertvolle Zeit mit Problemen verbringen, die noch komplexen Code erfordern.

Durch die Organisation all Ihrer Verbindungen auf einer Plattform und die Normalisierung der Daten über alle Integrationen hinweg ermöglicht Ihnen Alumio iPaaS eine einfache Kontrolle, Änderung und Zukunftssicherheit Ihrer IT-Landschaft. Es macht die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse flexibel, indem es Ihnen erlaubt, Software hinzuzufügen, zu entfernen oder zu ersetzen, ohne dass die Datenintegrität verloren geht. Darüber hinaus hilft das automatische Überwachungs- und Protokollierungssystem des Alumio iPaaS, Integrationsfehler, API-Konflikte und Kundenblockaden zu erkennen und zu beheben, wodurch Wartungszeit, Kosten und der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern eingespart werden.

Die Vorteile von Alumio iPaaS gegenüber benutzerdefinierten Code-Integrationen

Alumio iPaaS macht Integrationen nicht nur einfach und zugänglich für technisch weniger versierte Fachleute, sondern bietet auch erfahrenen Entwicklern eine leistungsstarke Integrationstoolbox und ein Software Development Kit. Mit diesen fortschrittlichen Funktionen können Sie komplexe, benutzerdefinierte und vielseitige Integrationsvorlagen erstellen, die Ihren Geschäftsanforderungen entsprechen.

Einige weitere wichtige Vorteile, die Alumio iPaaS Unternehmen bietet, sind die Senkung der Schwelle für die technische Kompetenz, die zur Verwaltung von Integrationen erforderlich ist:

Optimierung der IT-Ressourcen
Ermöglichen Sie es jüngeren Entwicklern oder Datenanalysten, Integrationen zu verwalten, damit sich ältere Entwickler auf die Architektur oder Herausforderungen konzentrieren können, die benutzerdefinierten Code erfordern.

Automatisierte Überwachung und Protokollierung
Erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen bei Integrationsfehlern und lösen Sie Konflikte schnell und ohne technische Vorkenntnisse.

Schnellere Integrationen mit Marktplatzvorlagen
Entdecken Sie Integrationen aus unserem Marktplatz, um schnell eine Verbindung mit den gewünschten Systemen oder Software zu ermöglichen.

Schnelle Verbindungen mit Unternehmens-ERP-Lösungen
Ermöglichen Sie mit Alumio iPaaS einfachere Verbindungen zu SAP, Microsoft, Oracle, Sage und vielen anderen Lösungen.

Aufhebung von Datensilos
Durch die Vermeidung von Integrationen über benutzerdefinierten Code oder Verbindungen von Drittanbietern verhindern Sie, dass Ihre Daten über alle Integrationen hinweg unzugänglich sind.

Sicherstellung der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen
Alumios iPaaS unterstützt die zentrale Datenverfügbarkeit und die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen wie GDPR, SOC2, CCPA, FERPA und HIPAA.

Zufriedenere Kunden mit 360°-Dateneinblicken
Passen Sie Verbindungen an, beheben Sie Probleme und erstellen Sie Ihre eigenen Anpassungen mit 100%igen Leistungs- und Dateneinblicken.



Mit dem Aufkommen neuerer Software und Systeme für das digitale Wachstum, das täglich zunimmt, sind flexible, anpassungsfähige und vereinfachte Integrationen der Schlüssel zur erfolgreichen Digitalisierung. Eine Integrationsplattform, die ein Minimum an IT-Unterstützung erfordert, um Verbindungen zwischen beliebigen Datenpunkten, Webservices oder APIs zu erstellen und zu verwalten, ist der beste Weg, um zukunftssichere IT-Landschaften zu schaffen.

"Es gibt und wird auch in Zukunft viele Probleme in der Branche geben, für deren Lösung kundenspezifischer Code erforderlich ist, aber Integrationen gehören nicht mehr dazu.

Kontakt aufnehmen

Wir helfen Ihnen gerne und beantworten alle Ihre Fragen

Holen Sie sich eine kostenlose Demo der Alumio-Plattform

um die Vorteile der Automatisierung für Ihr Unternehmen aus erster Hand zu erfahren!
Jetzt buchen!